js_function_caller_helper

Geschäftsstelle:

Haus der Begegnung
Tunnelstraße 27
76646 Bruchsal

Fon: 07251 9819870
Fax: 07251 9819879

E-Mail

 

Betreuungsformen in der Kindertagespflege

Kindertagespflege
Die gängigste Form der Kindertagespflege, ist die Betreuung des Kindes im familiären Rahmen bei der Tagespflegeperson zu Hause.

Kinderbetreuer/In
Diese Betreuungsform findet im Haushalt der Eltern statt und bietet dem Kind somit die Sicherheit seiner gewohnten Umgebung.

Großtagespflegestelle
Eine Großtagespflegestelle ist der Zusammenschluss von zwei Tagespflegepersonen, im eigenen Haushalt oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten.

Zwei Tagespflegepersonen dürfen gemeinsam bis zu sieben Kinder gleichzeitig betreuen. Ist eine Tagespflegeperson eine pädagogische Fachkraft können bis zu 9 Kinder betreut werden.

TigeR
TigeR ist ein Synonym für Kindertages-pflege in anderen geeigneten Räumen. In einem TigeR-Projekt betreuen mindestens zwei Tagespflegepersonen gemeinsam Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren.

Die Anzahl der gleichzeitig betreuten Kinder ist entsprechend einer Großtagespflegestelle.

Die Betreuung im TigeR bietet den Vorteil, dass die familienähnlichen Betreuungsstrukturen der Tagespflege erhalten bleiben.

Das TigeR-Projekt bietet den Tagespflegepersonen sichere Rahmenbedingungen mit Hilfe finanzieller Zuschüsse durch die zuständige Gemeinde oder des Unternehmens.

Zudem ist die Fachaufsicht durch den Tageselternverein ein weiteres Qualitätsmerkmal.

Hierzu gehören unter anderem vermehrte Hausbesuche, Hospitationsbesuche und eine gesonderte Fortbildungsgruppe für die im TigeR tätigen Tagespflegepersonen.

 
 
0